Nach der 10. Klasse

Die eigenen Fähigkeiten spezifisch ausbilden.

Nach den 10 Schuljahren an der Rudolf Steiner Schule Biel bieten sich den jungen Erwachsenen verschiedene Möglichkeiten auf dem weiteren Bildungsweg.

Mögliche Bildungswege

Rudolf Steiners Volksschul-Pädagogik umfasst 12 Schuljahre.
Nach der 10. Klasse kann die Schulzeit in den «Integrativen Mittelschulen» der ROJ Mittelschulen Jurasüdfuss in Solothurn oder der Rudolf Steiner Schule Bern-Ittigen-Langnau in Ittigen (RSS Ittigen) fortgesetzt werden.
Die ROJ bietet auch eine Fachmittelschule mit Fachmatur im 13. Schuljahr an, was nachher das Studium an einer Fachhochschule ermöglicht.

Ist ein Universitätsstudium das Ziel, so kann die nötige gymnasiale Maturität entweder in der Atelierschule in Zürich (auch eine Rudolf Steiner Schule) erreicht werden oder nach der 12. Klasse der ROJ oder der RSS Ittigen im staatlichen Gymnasium (Übertritt in die Sekunda prüfungsfrei mit Empfehlung der Lehrer).

Als Alternative kann nach dem 10. Schuljahr zudem auch der Eintritt mit Prüfung ins Gymnasium (Quarta), der Eintritt in eine öffentliche Fachmittelschule oder der Beginn einer Berufslehre erfolgen.

by moxi